Heute noch aktiv!

Es gibt „sie“ noch!

Die orginal Handdruckspritze, sie steht warm und trocken in der Garage bei unserem Ehrenortsbrandmeister Wilhelm Janiesch, gehegt und gepflegt von unserem Gerätewart Detelf Machel. Voll funktionstüchtig, wird sie heute zu Show-Zwecken eingesetzt.

Das Pferdegespann stellt der ehemalige Bürgermeister Herbert Höbermann, welcher dann auch auf dem Kutscherbock sitzt.

Um Wilhelm Janiesch bildet sich die sogenannte Handdruckspritzen – Gruppe aus Kameraden aus der Altersabteilung, unterstützt von Aktiven.

So hat man unser gutes altes Stück, bei einigen historischen Vorführungen gesehen und sogar im Fernsehen bei einem Video zu einem deutschen Schlager Aber auch bei Hochzeiten von Kameraden kommt das Gefährt zum Einsatz.

Das Video wird hier in Kürze zu sehen sein.

Die Kameraden tragen bei diesen Vorführungen die originalen Uniformen und Helme, welche nach aufwendigen Reparaturen wieder in einwandfreiem Zustand sind.

Kommentar verfassen