Feuerwehr bewegt, Fahrradtour und Kultur.

Am Sonntag 28.5. um 10.00 Uhr ging es los, zu unser Fahrradtour.

44 Teilnehmer haben sich Angemeldet, die jüngste 6, der älteste …, nach einer kurzen Begrüßung durch den Ortsbrandmeister fuhren wir bei herrlichen Wetter los,  über Selwig und Beseland nach Bussau.

In Bussau gab es die erste Rast im Biergarten der „Kleine Kneipe“ und Bayrische Gemütlichkeit, die“ Kleine Kneipe“ zeigt vom Gastraum bis zum Saal wie es früher in einem Dorfkrug aussah.

Weiter ging es über Sachau nach Zeetze und über den Kirchsteig nach Püggen. Auf dem Dorfplatz gab es eine größere Pause, es gab gekühlte Getränke und Klön Snack.

Weiter geh`s über Mamoissel nach Luckau, hier lassen wir uns Kaffee und Kuchen schmecken.

Danke, an die Feuerwehr Luckau für ihr Gerätehaus und Danke an Erich Aßmann für Kaffee und Kuchen.

Frisch gestärkt fahren wir über Belitz zur Dumme und weiter über Beesem nach Kusebode, wo wir uns das ein oder andere Wendlandbräu schmecken lassen.

Gegen 15.00 Uhr die letzte Etappe, nach Hause zum Gerätehaus und Grillen.

Bei Steak,Bratwurst und selbstgemachten Salaten, ging ein schöner Sonntag zu Ende.

Alle fanden, ein gelungener Tag, alle haben das Ziel ohne Blessuren erreicht, sogar die jüngste.

Kommentar verfassen