Ausbildung: Fahrübung im Kreisverkehr der FFw. Gülden

Wasserbeförderung,- abgabe im Kreisverkehr, bei einem Waldbrand.

Jürgen Köppen, von der Feuerwehr Gülden hat die Übung ausgearbeitet.

Mitwirkende Feuerwehren waren: die FFw. Jameln TLF, FFW. Gülden TLF,HLF10 FFw. Bergen/D.TLF, FFw. Kiefen TLF, LF 10 FFw Uelzen TLF und OldheimerTLF, FFw. Clenze TLF, GW

Die FFw. Kiefen hatte die Aufgabe mit dem LF eine Wasserentnahmestelle in Middefeitz einzurichten, was sie auch hervorragend löste.

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Alle  anderen Wasserführenden Fahrzeuge wurden per Koordinaten zu einem Waldbrand im Hohen Mechtin gerufen.

Vorort geht es um die Wasserabgabe, einmal über den Werfer, dann über einen B-Schlauch, und über ein Monitor, jedes Fahrzeug musste im Kreisverkehr 3-mal in Middefeitz  Wasser aufnehmen.

Bei der Übung geht es um die zusammen Arbeit der Kräfte beim Transport, wie muss ich fahren um ein reibungslosen und lückenlosen Kreisverkehr hinzubekommen, wie stelle ich mich an der Einsatzstelle auf und die Pumpenbedienung oblag nicht immer dem Maschinisten.

Eine einhellige Meinung war, das müssten wir des Öfteren machen.

Zweiter Teil der Übung nach dem Mittagessen.

Kommentar verfassen