FFP2 Masken für die Feuerwehr

Matthias Loa aus der Clenzer Adler Apotheke spendet der Feuerwehr Clenze FFP 2 Masken und sorgt so für die Sicherheit der Einsatzkräfte. Das Risiko an Corona zu erkranken wird immer höher. Immer mehr Menschen erkranken, auch unbemerkt, an diesem Virus; Mit zum Teil erheblichen Folgen. Leider stattet der Träger der Weiterlesen…

Neues Tablet für die Einsatzleitung

Durch eine Spende von Uwe Dorendorf konnte die Feuerwehr ein neues Tablet für die Einsatzleitung beschaffen. Auf diesem werden Gebäude- und Hydrantenkarten gespeichert. Über eine App werden Daten wie Einsatzort und Lage automatisch abgerufen. Außerdem sind auf dem Gerät Rettungskarten für KFZ hinterlegt. Diese beinhalten Informationen über verschiedene Fahrzeuge, wie Weiterlesen…

Fahrtraining in der Kiesgrube

Am 22 Februar hatten die Fahrer der Feuerwehr die Möglichkeit in der Kiesgrube bei Kröte die geländegängigen Fahrzeuge an ihre Grenzen zu bringen. Nach einer kurzen Einführung starteten die Fahrer mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF) und dem Gerätewagen (GW), beide mit Allradantrieb. Vorgegebene Routen oder Aufgaben gab es nicht, da die Weiterlesen…

Technische Hilfe Übung

  Unsere Übung technische Hilfe führte uns auf den Hof Pollehn. Einige Zusteller liefern geringe Schadstoffe (Düngemittel, Spritzmittel, Laugen und Säure etc. mit). Unsere Aufgabe war den Fahrer und ein Arbeiter zu bergen, der Fahrer ist aus ungeklärten Ursache bewusstlos geworden und der Arbeiter vom PKW angefahren worden und in Weiterlesen…

Stoppelfeldbrand

  Vermutlich Funkenflug aus aus einem Landwirtschaftlichen gerät war, die Ursache für einen Stoppelbrand gegen1630 am 29.06.19, zwischen Quarzau und Schlanau. Das Feuer war Gefährlich, den es drohte von dem Wind, in den naheliegend Wald zu Laufen. Wegen Größe des Feldes wurde es in zwei Einsatzabschnitte geteilt. Auch die Landwirte Weiterlesen…

Drohne H 520

Die Drohne der FFw Clenze ist mit einer Wärmebild- und Restlichtkamera ausgestattet, sie ist speziell für Feuerbekämpfung in Land- und Forstwirtschaft, Personensuche und Rettungsaktion entwickelt. Die Inspektionskamera ist so ausgestattet, das sie Objekt- 2D und 3D-Mapping,  sowie direkt auf den Laptop produziert Bilder zum Einsatzleitwagen sendet. Am Freitag war den Weiterlesen…

Atemschutzgruppe begeht ihren Jahresabschluss und theoretischen Unterricht

In den theoretischen Unterricht geht es um die Handhabung der Atemschutznotfalltasche. Diese Atemschutznotfalltasche ist bei uns vom Angriffstrupp mitzuführen. Die Atemschutznotfalltasche ist mit einer 3L Druckluftflasche mit fest verbundener Überziehhaube verbunden. Die Haube wird der verunglückten Person über den Kopf gezogen und bleibt somit wegen des Unterdrucks rauchfrei, die Betriebsdauer Weiterlesen…

Dienst der Atemschutzträger

Auch bei diesem Dienst können wir Kameraden/in der Feuerwehren aus Schnega und Beesem-Bülitz begrüßen. Es gab 2 Stationen, Retten und Selbstretten und die Wärmebildkamera. Die Wärmebildkamera stand im Fokus dieser Ausbildung, alle Feuerwehren im Bereich/West sollte die Handhabung dieser Kamera beherrschen. Aufgrund der Kosten für dieses Gerät hat die Samtgemeinde Weiterlesen…