Aktionstag 2014 im Feuerwehrmuseum in Neu Tramm

Am Sonntag, den 28.09.2014 war ein weiteres großes Highlight, welches diesmal nicht nur für die einzelnen Gruppen der Feuerwehrsparten gedacht war, sondern für die aktiven Kameraden und die Jugendlichen aus der Jugendfeuerwehr zusammen.

Unter dem Motto „Alte Hasen – Junge Hüpfer“ traten viele Gruppen der unterschiedlichen Wehren in einem „Spiele ohne Grenzen“ an.

Das besondere an diesen Spielen ist immer, dass es einmalig im Jahr am Feuerwehrmuseum in Neu Tramm stattfindet, wobei das Museum selbst natürlich auch in die Spiele mit eingebunden wird.

Die Clenzer Feuerwehr startete mit einer gemischten Gruppe aus Großen und Kleinen. In zehn Spielen musste feuerwehrtechnisches Können, Geschicklichkeit, etwas Sport und Allgemeinwissen unter Beweis gestellt werden. Im Vordergrund stand bei diesen Spielen allerdings nicht, dass man unbedingt gewinnen wollte, sondern eine Menge Spaß mit allen zusammen haben wollte, den auf jeden Fall alle hatten. Das Größte an diesem Tag war jedoch, wie jedes Jahr, dass die Jugend mit der aktiven Wehr wieder näher zusammen gewachsen ist, dennoch kann die Zusammenarbeit zwischen beiden Sparten auch noch öfter und mehr ausgebaut werden. Des Weiteren muss man loben, dass auch in diesem Jahr die Verpflegung in alle Richtungen wieder sehr gut war.

Am Ende des Tages konnte man neben dem großen Spaß, den junge und alte Kameraden hatten, dennoch sagen, dass unsere Gruppe die Spiele gar nicht schlecht bestritten haben, denn mit dem 9. Platz bei 32 Mannschaften lagen wir im besten Drittel.

Kommentar verfassen