Jugendfeuerwehr, Knobelaufgabe,

Beim letzten Dienst gab es eine Knobelaufgabe zu lösen.

Ziel der Aufgabe war die volle Kübelspritze ohne den Kreis zu betreten mit den Gerätschaften des HLF heraus zubekommen, die Tonne darf nicht umgestoßen werden.

Nach anfänglicher Skepsis geht es mit viel Spaß an das Werk.

Die Gruppe berät die Vorgehensweise und schaut sich die Gerätschaften an und beginnt mit dem Aufbau.

Nach knapp einer Stunde war die volle Kübelspritze aus der Tonne.