Datum: 30. Januar 2022 um 11:10
Alarmierungsart: Alarmierungs-App, Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Braudel
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: ELW-1, HLF-20, TLF 16/24, GW, MTW


Einsatzbericht:

Clenze/Ldkrs. Lüchow-Dbg. (lme)

Am Sonntag den 30. Januar wurde die Feuerwehr nach Braudel alarmiert. Durch Sturm wurde ein Baum beschädigt. Dieser drohte nun auf einen Gastank zu fallen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war der betroffene Baum bereits entwurzelt und drohte bei der nächsten starken Böe umzustürzen. Dabei hätte er ein Gebäude und einen Gastank beschädigt. Mit Hilfe der Seilwinde des Gerätewagen (GW) wurde er in die entgegengesetzte Richtung gezogen.

Um dem GW eine Zufahrt zu ermöglichen mussten jedoch zunächst kleinere Baumstümpfe mit einer Kettensäge entfernt werden. Danach konnte das Zugseil der Winde mit einer Schlinge am Baum befestigt werden.

Bilder: Pressewart Clenze, Ortsbrandmeister Clenze

Kategorien: Einsätze