Datum: 21. Juli 2018 um 18:12
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Clenze
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister
Fahrzeuge: ELW-1, HLF-20, TLF 16/24


Einsatzbericht:

18.12 Uhr Einsatz am Sportplatz, brennt Seitenstreifen.
Vor Ort gab es folgendes Bild:
-der Seitenstreifen war schon von Passanten gelöscht, danke.
-auf etwa 5 qm brannte der Seitenstreifen.
-der Besitzer des Zwiebelackers flammte das Feld ab, dabei wurde der Seitenstreifen in mit Leidenschaft gezogen.
Bei dieser Trockenheit, natürlich fahrlässig, aber mit Rücksprache der Polizei und des Ortsbrandmeisters konnte er seine Tätigkeit fortsetzten.
Die Zwiebel waren noch grün und mussten nur einem Hitzeschock ausgesetzt werden, damit sie nicht weiter wachsen.
Der Landwirt ist selbst bei der Feuerwehr.
Natürlich haben die Passanten bei der Trockenheit richtig gehandelt.
Lieber einmal mehr Alarmieren als einmal zu wenig.

Kategorien: Einsätze