Datum: 22. Dezember 2021 um 14:28
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger und Sirene
Dauer: 54 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Clenze
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister
Mannschaftsstärke: 14
Fahrzeuge: ELW-1, HLF-20, MTW
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am 22. Dezember wurde die Feuerwehr durch Familienangehörige zu Hilfe gerufen. Eine Person war in ihrem Haus gestürzt und konnte nicht mehr alleine aufstehen, war jedoch ansprechbar. Da die Haustür verschlossen war, war ein Zutritt nicht möglich. Alle Versuche einen Schlüssel zu organisieren schlugen fehl. Mit Einverständnis des Bewohners wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet um einen Zugang für den Rettungsdienst zu schaffen. Nachdem dieser die Behandlung übernommen hatte übergab die Einsatzleitung den Familienangehörigen die Einsatzstelle.