Datum: 1. Januar 2021 um 16:39
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Kussebode
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister/Gistenbeck
Fahrzeuge: ELW-1, HLF-20, TLF 16/24, GW, MTW
Weitere Kräfte: FF Gistenbeck, Polizei


Einsatzbericht:

hhm.
Am 01.01. 2021 wurde die Feuerwehr zu einem gemeldeten Kamin –/Schornsteinbrand nach
„Kussebode“ alarmiert, wo ein Feuerwehrkamerad den Notruf wählte.

Nachdem die Hausbewohner einen offenen Kamin anheizten ist nach Angabe der Bewohner ein glimmendes Stück Holz In den Schornstein eingezogen worden, was darauf wieder in den in den brennenden Kamin zurück gefallen war.

Der Hausbewohner war sich nach Befragung durch Einsatzleiter nicht sicher, ob der Schornstein brannte.

Durch den Einsatzleiter wurde die Anforderung des Bezirksschornsteinfegers  durch die Einsatzleitstelle veranlasst. Mithilfe der Wärmebildkamera wurde der Schornstein begutachtet.

Nachdem festgestellt wurde, dass keine Gefahr mehr bestand, konnten die Kamerad*innen den Einsatz nach 75 Minuten beenden und wieder eindrücken. Insgesamt waren 40 ehrenamtliche Brandschützer aus Gistenbeck und Clenze an diesem Neujahrstag im Einsatz. 

Bericht : Hans- Hermann Möller, OrtsBM Gistenbeck

Kategorien: Einsätze