Verkehrsunfall bei Groß Gaddau

Datum: 4. Dezember 2018 
Alarmzeit: 7:18 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger und Sirene 
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten 
Einsatzort: Groß Gaddau 
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister/Kiefen 
Mannschaftsstärke: 22 
Fahrzeuge: ELW-1, GW, HLF-20, TLF 16/24 


Einsatzbericht:

2 Personen verletzt, so das Einsatzstichwort.
Es handelt sich um einen Auffahrunfall, ein PKW touchierte ein Kleinwagen, worauf er offensichtlich in den Graben fuhr.
Der Kleinwagen war so deformiert, dass der Fahrer eingeklemmt war und von dem Rettungsdienst so nicht geborgen werden konnte.
Die Feuerwehren aus Clenze und Kiefen befreite den Fahrer aus ihrer bedenklichen Lage.
Lob von allen Beteiligten, der Einsatz ist ruhig und mit Übersicht abgearbeitet worden.